Cbd Öl kann einen Anti Aging Effekt herbeiführen

Geschrieben von: P. Örnäl Im: CBD Blog Auf: Kommentar: 0 favorite Hit: 141

Gesundes Anti-Aging mit CBD-Öl

CBD Öl Anti AgingDer Nutzen von CBD Öl ist bereits länger bekannt und wird auch immer weiter erforscht. Das Cannabidiol entspannt, wirkt entzündungshemmend und angstlösend. Wie Studien zeigen, kann das Öl, das viele auch als Wundermittel bezeichnen, wesentlich mehr. Die Wissenschaft kommt zu immer neuen Erkenntnissen und Einsatzmöglichkeiten. Das stösst nicht überall auf Zustimmung, denn bekannte chemische Mittel werden vom Markt gedrängt. Immer mehr Menschen wenden sich der gesunden Alternative zu. Da dieser Wandel allerdings nicht aufzuhalten ist, wenden sich immer mehr Forschungsprojekte dem guten Öl zu und wie man die positiven Eigenschaften für den Menschen nutzbar machen kann. Durch die lange Prohibition von Cannabis durfte auch nicht geforscht werden. Nun laufen aber die Forschungen auf Hochtouren und jeder möchte schnellstmöglich sein Produkt auf den Markt bringen.

Wer erforscht CBD Öl Anti Aging?

Wie mittlerweile bekannt ist, unterstützt CBD Öl Gesundheit und Wohlbefinden bei Menschen und Tieren. Nun ist es das erste Mal in einer nicht-medizinischen Studie gelungen, einen weiteren Nutzen des entspannenden Öls nachzuweisen.

(https://www.purhealthrx.com/)PurHealthRX hat ihren Sitz in Las Vegas, USA, und ist ein technologieorientiertes und Wellness- und Gesundheits-Unternehmen, das sich mit der Herstellung, Vermarktung und dem Verkauf von CBD-Öl-Produkte beschäftigt. Es nutzt dazu eine eigene proprietäre Technologie namens Purzorb. Diese Technologie ahmt den natürlichen Absorptionsprozess des Körpers nach, indem ölbasierte Nährstoffe in wasserlösliche Produkte umgewandelt werden.

Die Wissenschaftler der Firma haben in einer Placebo-Studie mit 150 Probanden eine neue Rezeptur gefunden. Dieses CBD-Öl hat sich positiv auf die wichtigen Anti-Aging-Indikatoren ausgewirkt. Genau sind es die Entzündungsmarker wie Interleukin 6, C-reaktives Protein, Tumornekrosefaktor alpha, und NF-κB, sowie die Herz-Kreislauf- und Stoffwechsel-Indikatoren HA1c, LDL/HDL und der Homocystein-Spiegel. Insgesamt bilden diese Spiegel und Indikatoren den natürlichen Alterungsprozess ab.
„Wir sind sehr zufrieden, dass unsere Formulierung von CBD Öl aus Vollspektrum-Hanf eine so starke Wirkung bei diesen Anti-Aging-Faktoren zeigte“, erklärt Matt Smith, der Leiter von PuHealthRX. „Entzündungs- und Herz-Kreislauf-Probleme sind ein Teil des Alterungsprozesses. Da sich eine signifikante Wirkung bei so vielen dieser Faktoren verzeichnen liess, gibt es eine starke Evidenz dafür, dass das Endocannabinoid-System beim Anti-Aging-Prozess eine wichtige Rolle spielt. [...] Die Inkohärenzen, Unreinheiten und fehlende Standardisierung haben in Verbindung mit dem Mangel an klinischen Daten für viel Verwirrung bei den Konsumenten gesorgt, die von CBD-Produkten wirklich profitieren könnten", so Smith weiter.

Wie unterstützt CBD Öl Anti Aging?

Eines der am stärksten erforschten Gebiete ist das Thema Schönheit. Schon seit frühesten Tagen schmücken wir uns, um besser auszusehen. Die neuesten Mittelchen, Tinkturen und Salben finden wir täglich in der Fernsehwerbung oder in einschlägigen Zeitschriften. Nun ist es amerikanischen Wissenschaftlern gelungen, ein Vollsprektrum CBD Öl zu extrahieren, dass positiv auf die Faktoren im Körper wirkt, die den Alterungsprozess bewirken. Hauptsächlich wurde der Stoffwechsel-Indikator HA1c gesenkt. Dies ist ein wesentlicher Indikator des Alterungsprozesses. Im Gegensatz zur Placebo-Gruppe wurden alle Indikatoren der echten Gruppe gesenkt, teilweise um einen ganzen Punkt. Die Wissenschaftler betrachten dieses Ergebnis daher als erwiesen.

Wie bringt CBD Öl Gesundheit und Entspannung?

Seit 5000 Jahren ist Cannabis als Schmerzmittel im Einsatz. Das aus dem Fernen Osten stammende Kraut wurde verbrannt oder auch zur Schmerzlinderung auf Wunden gelegt. Dadurch wurde nicht nur der Schmerz gelindert, sondern auch Infektionen vorgebeugt.

Schon 1475 wurden Rezepte niedergeschrieben, die sich mit der Extraktion von Ölen aus Hanfpflanzen beschäftigten. Ziel war es bereits damals, die guten, heilenden Eigenschaften ohne die berauschenden Bestandteile zu erhalten. Die Kirche hatte immer noch sehr grossen Einfluss auf die Menschen, seit dem Mittelalter war Cannabis bereits durch sie verboten worden. Niemand sollte sich berauschen oder in andere Geisteszustände versetzen, sondern das Leben so wahrnehmen, wie es nunmal ist.

2014 wurde das Landwirtschaftsrahmengesetz (Farm bill) verabschiedet, wonach nun auch wieder Hanf angebaut und erforscht werden durfte. Seitdem sind die Wissenschaftler wieder damit beschäftigt, das Öl der Cannabis-Pflanze zu extrahieren, ohne das berauschende THC ebenfalls zu erhalten. Zusätzlich wird seitdem auch erforscht, in welcher Art und Weise CBD auf den Körper wirkt und wie dies einen weiteren Nutzen hat.

Dass Cannabidiol entspannend auf Körper und Geist wirkt, wurde bereits oft nachgewiesen. Tiere haben, wie Menschen, auch ein Cannabinoid-System im Körper. Dieses System ist für Angst- und Stresszustände zuständig. Durch den Konsum von CBD Ölen wird es positiv angesprochen, wodurch Angst und Stress gelindert werden. Da die Forschung immer weiter fortschreitet, werden immer mehr Gebiete abgedeckt.
Durch die entspannende Wirkung wird sogar erforscht, ob CBD dabei helfen kann, Drogensüchte hinter sich zu lassen. Es wird bereits erfolgreich bei der Rauch-Entwöhnung bis hin zur Überwindung von Kokainkonsum bei Tieren eingesetzt. Auch hier konnten die Wissenschaftler bereits beobachten, dass süchtige Mäuse im Labor seltener rückfällig wurden.

Die Drogen wirken auf das Cannabinoid-System und bewirken Entspannung oder Glücksgefühle. Fehlen die schädlichen Substanzen, gerät der Körper in Stress, dieser wird durch CBD-Öle weitgehend ausgeglichen. Genau so wirkt CBD Öl Anti Aging. Durch die Senkung der Entzündungsfaktoren und Steigerung der Entspannung altern die Körperzellen langsamer. Die Entspannung und positive Wirkung auf die Gesundheit ist also nun nachweislich nicht mehr darauf beschränkt, dass Krämpfe gelöst oder Ängste verringert werden. Der ganze Körper reagiert positiv auf CBD und der Mensch wird als Ganzes entspannter.

Cannabis in der Schweiz

Cannabis ist schon von alters her eine sehr umfangreich einsetzbare Pflanze, wurde allerdings 1951 in der Schweiz verboten. Es verschwand auch allmählich aus den Apotheken als Medikament, so dass es lange nicht erforscht oder angewendet wurde. Mittlerweile ist die Lage etwas entspannter, denn Cannabis-Produkte unter 1% THC-Gehalt sind frei erhältlich. Ebenso ist Cannabidiol frei erhältlich, da es keine berauschenden Stoffe enthält.

CBD-Öl in bester Qualität erhalten Sie bei uns im ONLINESHOP

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Kann Juni Juli August September Oktober November Dezember